Die Salami-Methode ist ein Werkzeug im Zeitmanagement.

Oft erscheinen umfangreiche Aufgaben so groß und erdrückend, dass man gar nicht erst anfangen möchte und es lieber verschiebt, wenn man mal ganz viel Zeit hat. Deshalb ist es besser, große Aufgaben in kleine Aufgaben zu unterteilen. Dieses sind fassbarer und können in vernünftiger Zeit erledigt werden. Und Stück für Stück wird so auch die große Aufgabe erledigt – so wie man eine Salami scheibchenweise aufgegessen bekommt. Und am Ende ist man erstaunt, dass die Salami schon alle ist.