Bei der Marktforschung unterscheidet man zwischen Primärforschung (d.h. eigener Datenerhebung) und Sekundärforschung (Auswertung bereits vorhandener Daten).

 

Primär- und Sekundärforschung

 

Die wichtigsten Vorteile der Primärforschung sind:

  • Erhebung genau der Daten, die man benötigt
  • Aktualität
  • Transparenz der Datenerhebung
  • Exklusivität

Leider gibt es auch erhebliche Nachteile, weswegen meist auf Sekundärdaten ausgewichen wird:

  • Hoher finanzieller Aufwand
  • Hoher personeller Aufwand
  • Hoher Zeitaufwand
  • Gefahr methodischer Fehler -> mangelnde Aussagekraft oder Falschaussage
  • Kein Zugang zur Zielgruppe
  • Keine Vergleichsdaten aus früheren oder ähnlichen Befragungen

 

Sekundärforschung

 

Mehr dazu in unserem Seminar Produktmanager und Marketingmanager Medizintechnik Teil 2.