Seminarbedingungen

Seminarbedingungen

 

Wir freuen uns, dass Sie sich für ein Seminar der HCMC Akademie (medizintechnik-seminare.de) entschieden haben.

Unsere Seminare zeichnen sich dadurch aus, dass die Inhalte konkreten Branchenbezug haben und die Referenten über langjährige Erfahrungen im Bereich Medizintechnik verfügen.

 

Seminarbedingungen Präsenzseminare

 

Die Seminare sind auf eine Teilnehmerzahl von 15 Personen begrenzt, um eine intensive Diskussion mit dem Referenten und unter den Teilnehmern zu ermöglichen. Aufgrund der kleinen Gruppengröße kann so auf individuelle Fragestellungen der Teilnehmer und unterschiedliches Wissensniveau gut eingegangen werden.

Im Seminarpreis sind, soweit nicht anderes angegeben, Tagungsgetränke und Mittagessen enthalten. Reisekosten der Teilnehmer, Hotelkosten, Parkgebühren u.ä. sind nicht im Seminarpreis enthalten und von den Teilnehmern selbst zu zahlen.

Das Seminar kann bis zu 14 Tagen vor Seminarbeginn gegen eine Stornogebühr von 50,00 Euro storniert werden. Bei Verhinderung zu einem der Seminare kann ohne zusätzliche Kosten ein Ersatzteilnehmer benannt werden.

Bei Absage der Veranstaltung wegen zu geringer Nachfrage (was nicht später als zwei Wochen vor der Veranstaltung erfolgen soll) oder infolge höherer Gewalt (z.B. Erkrankung des Referenten) erstatten wir Ihnen den Seminarpreis.

Für vergebliche Aufwendungen oder sonstige Nachteile, die Ihnen durch unsere Absage entstehen, leisten wir außer in Fällen von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit keinen Ersatz. Geringfügige Änderungen im Veranstaltungsprogramm behalten wir uns vor.

 

Seminarbedingungen Webinare

 

Das Webinar kann bis zu 7 Tagen vor Seminarbeginn kostenlos storniert werden. Bei Verhinderung zu einem der Webinare kann ohne zusätzliche Kosten ein Ersatzteilnehmer benannt werden.

Bei Absage des Webinars wegen zu geringer Nachfrage (was nicht später als zwei Wochen vor dem Termin erfolgen soll) oder infolge höherer Gewalt (z.B. Erkrankung des Referenten) erstatten wir Ihnen den Seminarpreis.

Für nicht direkt durch uns verschuldete technische Probleme, z.B. schlechte Internetverbindung, Probleme mit der Einwahl sowie andere Softwareprobleme, übernehmen wir keine Haftung. In diesen Fällen erlassen bzw. erstatten wir die Seminargebühren.

Für vergebliche Aufwendungen oder sonstige Nachteile, die Ihnen durch unsere Absage entstehen, leisten wir außer in Fällen von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit keinen Ersatz. Geringfügige Änderungen im Veranstaltungsprogramm behalten wir uns vor.